Info

Deutsches Tenniswunder

Karriere 1969 wurde Stefanie Graf in Mannheim geboren. Sie war drei Jahre alt, als sie erstmals einen Tennisschläger in die Hand nahm. Zwei Jahre später gewann Stefanie Graf, trainiert von ihrem Vater Peter, das "Jüngsten-Turnier" in München. Als 13-Jährige wurde sie bereits bei der Women's Tennis Association als Profispielerin gemeldet. 1987 kam der große Erfolg, sie löste Martina Navrátilová an der Spitze der Weltrangliste ab. Insgesamt gewann sie 107 Turniere. 1999 erklärte sie ihren Rücktritt.

Leben Im Oktober 2001 heiratete Stefanie Graf den US-amerikanischen Tennisspieler Andre Agassi. Mit ihm und ihren zwei Kindern Jaz Elle und Jaden Gil lebt sie in Las Vegas. Neben ihrer Arbeit als Vorsitzende der Stiftung Children for Tomorrow hat sie die Fitnessstudio-Kette Mrs. Sporty mitgegründet. 2009 erhielt sie das Bundesverdienstkreuz.