Film

Erster Drehtag nach Rentenantritt

Die Überraschung war groß, als er vor wenigen Wochen seine Rückkehr ankündigte.

Vor einigen Jahren erklärte der legendäre Kameramann Michael Ballhaus (76) seinen Rentenantritt, doch für den Film "3096" über das Schicksal von Natascha Kampusch revidierte er seine Entscheidung und stand am Dienstag erstmals wieder hinter der Kamera. In München begannen die Dreharbeiten mit seiner Frau Sherry Hormann (52) im Regiestuhl. Gedreht werden soll unter anderem in der Tanzbar "Paradiso" im Glockenbachviertel, wo schon Freddy Mercurys Video zu "Living on my own" entstand.