Meldungen

In Kürze

Gekauft: Angela Merkels alter Golf für rund 10.000 Euro versteigert ++ Gefeiert: Chef des Paris-Moskau reist zum Jubiläum von Paris nach Moskau ++ Gelangweilt: Winfried Glatzeder ist von den meisten Filmen enttäuscht

Angela Merkels alter Golf für rund 10.000 Euro versteigert

Der alte VW-Golf von Bundeskanzlerin Angela Merkel ist verkauft. Der Wagen aus dem Jahr 1990 wurde am Montag für 10.165,02 Euro über das Internet-Auktionshaus Ebay versteigert. Merkel hatte der weiße Golf von 1990 bis 1995 gehört, danach war er für ein Jahr auf ihren Mann Joachim Sauer zugelassen. Der von einem Berliner Verkäufer angebotene Wagen hatte zuletzt 190.000 Kilometer auf dem Tacho und wurde von einem Geschäftsmann im Sauerland ersteigert.

Chef des Paris-Moskau reist zum Jubiläum von Paris nach Moskau

Seit Dezember 2011 fährt der Paris-Moskau-Express wieder mehrmals wöchentlich durch Europa. Vor 25 Jahren war der Zug Namensgeber des Restaurants Paris-Moskau in Moabit. Grund für Inhaber Wolfram Ritschl, am Dienstag mit seiner russischen Kellnerin und Freunden von Paris aus auf die 3177 Kilometer-Strecke zu gehen. Den ersten Zwischenstopp feierte er wenige Meter vom Restaurant entfernt mit Essen, Getränken und Gästen am Berliner Hauptbahnhof.

Winfried Glatzeder ist von den meisten Filmen enttäuscht

Winfried Glatzeder (67) war von der Filmauswahl für den Deutschen Filmpreis enttäuscht. "Von 90 Filmen waren 80 Langweiler und auch handwerklich schlecht gemachte Filme", sagte Glatzeder, der als Mitglied der Deutschen Filmakademie über die Gewinner mit entscheidet. Am Freitag war "Halt auf freier Strecke" von Andreas Dresen als bester deutscher Film geehrt worden.