Info

Auch sie gehören zum "Lindi"-Clan

Eddy Kante

Er weicht Udo Lindenberg seit 30 Jahren nicht von der Seite. Eddy Kante ist Beschützer, Kindermädchen und Kumpel in einem. "Schon bisschen wie eine Ehe", sei ihr Verhältnis, "so lange habe ich es mit keiner Frau ausgehalten." Zum ersten Mal begegneten sie sich bei einem Konzert von Lindenberg, da war Kante 13. Mit 22 Jahren, nach einer Zeit im Jugendgefängnis, wurde er zum Bodyguard des Musikers. Arbeitsverhältnis? Lebenslänglich.

Niko Kazal

Seit mehreren Jahren ist die Hutdesignerin und Stylistin für Udo Lindenbergs Garderobe verantwortlich. Die "Zarin" nennt er Niko Kazal, wegen ihrer russisch anmutenden Kreationen. Sie berät ihn vor Auftritten, schminkt seine Band. Kennengelernt haben sie sich in den 70er-Jahren, als Lindenberg noch in einer legendären Hamburger Musikervilla wohnte. Besonderes Merkmal der Designerin: Hüte mit Einschusslöchern.

Clueso

Er gehört zu den jüngsten Mitgliedern im Gefolge von Udo Lindenberg: Musiker Clueso hat gemeinsam mit dem Urgestein den Hit "Cello" entstaubt, präsentiert diesen auch auf der Deutschlandtournee. Der in Erfurt aufgewachsene Sänger mit abgebrochener Friseur-Lehre ist seit seiner Kindheit Lindenberg-Fan. Sein Vater versteckte damals dessen Platten im Wohnzimmer, die in der ehemaligen DDR schwer zu bekommen waren.