Gala im Friedrichstadtpalast

Schauspieler-Duo moderiert Filmpreis

Am 27. April wird bei einer glamourösen Gala im Berliner Friedrichstadtpalast der Deutsche Filmpreis 2012 vergeben.

Nachdem am vergangenen Freitag bereits die Nominierten bekannt gegeben wurden, steht nun auch fest, wer in diesem Jahr die Moderation der Veranstaltung übernehmen wird: Das Schauspielerduo Jessica Schwarz ("Buddenbrooks") und Elyas M'Barek ("Türkisch für Anfänger") wird durch die Preisverleihung führen. "Mit Jessica Schwarz und Elyas M'Barek haben wir zwei wunderbare Schauspieler und Filmakademiemitglieder als Moderationsduo gewonnen. Wir freuen uns darauf, mit einer mehrfach preisgekrönten Charakterdarstellerin und einem der derzeit erfolgreichsten Kinoschauspieler eine temporeiche, emotionale Show zu realisieren", sagten Benjamin Herrmann und Florian Gallenberger, die gemeinsam zum dritten Mal die künstlerische Leitung übernommen haben.

Auch drei prominente Laudatoren stehen bereits fest: Michael "Bully" Herbig, Christoph Maria Herbst und Josef Hader werden je eine der begehrten Lola-Trophäen überreichen. Das teilte die Deutsche Filmakademie unter Vorsitz von Iris Berben und Bruno Ganz mit. Der Deutsche Filmpreis ist die renommierteste und höchstdotierte Auszeichnung für den deutschen Film mit Preisgeldern in einer Gesamthöhe von 2,955 Millionen Euro.