Premiere

Keine Schützenhilfe vom Schutzengel

Während nebenan im Sony Center die letzten Vorbereitungen für die Premiere von "Russendisko" liefen, lieferte Erfolgsregisseur und Kinostar Til Schweiger (48) im Hotel "Ritz Carlton" mit der exklusiven Preview seines aktuellen Filmprojekts "Schutzengel" prominente Konkurrenz.

Mit ihm verfolgte nämlich das gesamte Schauspielerensemble um Schweigers älteste Tochter Luna (15), Moritz Bleibtreu, Hannah Herzsprung, Karoline Schuch, Heiner Lauterbach, Herbert Knaup, Rainer Bock und Oliver Korittke aus der ersten Reihe die ersten 25 Minuten des Films. "Reiner Zufall", sagte Schweiger dazu, dass der ebenfalls sehr erfolgreiche Schauspieler und Neuregisseur Matthias Schweighöfer nebenan auf die Aufmerksamkeit der Journalisten lauerte: "Wir sind keine Konkurrenten, wir sind befreundet."

Und so drehte sich unter viel Applaus für Schweigers Filmausschnitte alles um ihn: "Papa ist ehrgeizig, schnell und kriegt seinen Job gut hin, glaube ich", sagte Luna über die zweite Zusammenarbeit mit ihrem Vater (nach "Phantomschmerz"). Und fügte unumwunden hinzu: "Mit mir ist er streng."