Film

Helen Mirren hält in der Hauptstadt Hof

Nicht nur Männer sind wie guter Wein und werden im Alter immer besser, auch Helen Mirren.

Die britische Schauspielerin zeigte viel Haut in "Kalender Girls" und brillierte in "Die Queen", wo sie Elizabeth II. darstellte und 2007 mit dem Oscar belohnt wurde. Nun kommt die mit dem britischen Ritterorden geadelte Schauspielerin nach Berlin, um ihren neuesten Film zu präsentieren. Am Freitag stellt Dame Mirren "Hinter der Tür" im Kino International vor. Darin spielt sie die verschrobene Haushälterin einer Budapester Schriftstellerin, dargestellt von Martina Gedeck. "Ich hätte wahrscheinlich auch eine andere Rolle gespielt, um mit ihr einmal zu arbeiten", verriet Gedeck dem Magazin "Stern". Der Film von Regisseur István Szabó basiert auf dem gleichnamigen Roman von Magda Szabó (nicht miteinander verwandt).