"Laureus World Sports Awards"

Ex- und Freizeitsportler freuen sich auf die Sport-Oscars

Es war bereits elf Uhr nachts als Boris Becker (44) und seine Frau Lilly (35) im Restaurant "Oxo Tower" am Sonntagabend bei der Welcome-Party am Vorabend der Laureus World Sports Awards in London auftauchten.

Als Mitglied der "Laureus World Sports Academy" und Gründungsmitglied der Laureus-Stiftung durfte der Ex-Tennisstar nicht fehlen. Die Party in London - ein Heimspiel für die Beckers: "Ich freue mich am meisten über das Treffen mit den Laureus-Academy-Mitgliedern. Man sieht sich viel zu selten und hat sich immer viel zu erzählen."

Lilly Becker genoss ihr Wiedersehen mit Estelle Gullit, der Frau von Fußball-Legende Ruud Gullit: "Estelle ist meine beste Freundin aus den Niederlanden." Vor der Party trafen sich die Gäste beim Champagner-Empfang im feinen Hotel Dorchester. Box-Rentner und Laureus-Botschafter Axel Schulz, der das Laureus-Projekt "Kick for more" in Stuttgart unterstützt, zeigte sich um einige Pfunde leichter: "Ich habe innerhalb von zehn Wochen 15 Kilo abgenommen. Ich hatte Probleme mit dem Meniskus." Statt zu einer OP habe ihm sein Arzt zum Abnehmen geraten. Schulz hat sich allerdings nicht beim Sport schlank gekämpft: "Davon hatte ich in meinem Leben genug. Ich habe meine Ernährung umgestellt und auf Kohlenhydrate verzichtet." Moderatorin Sabine Christiansen engagiert sich ebenfalls für Laureus: "Ich bin Mitglied im Kuratorium der Stiftung." Sie selbst wäre der Kategorie "Hobby-Sportlerin" zuzuordnen: "Zur Profisportlerin hat es nicht gereicht, das ist bei mir ähnlich wie beim Zeichnen - ich bin kein van Gogh. Aber Sport macht mir viel Spaß. Ich gehe im Winter Skilaufen und im Sommer stehen Wassersport und Tennis auf dem Programm." Uschi Glas bewies ebenfalls Sportgeist: "Ich treibe täglich Sport, laufe oder spiele Golf und im Winter gehe ich Langlaufen." Und dann ist da noch eine neue Sportart, die die Schauspielerin entdeckt hat: "Paddle-Tennis, eine Mischung aus Squash und Tennis." Ob Boris Becker das auch schon mal ausprobiert hat?