Michelle

Neues Glück - und Ärger mit dem Ex

Schlagersängerin Michelle (39) kann wieder lachen. Nach zwei gescheiterten Ehen, einer Fehlgeburt, Privatinsolvenz, Depressionen und weiteren gesundheitlichen Problemen scheint die Musikerin nun rundum glücklich zu sein.

Am Wochenende präsentierte sie erstmals ihren neuen Freund, den holländischen Feuerwehrmann Mike (34). Bei der Aftershowparty von Florian Silbereisens ARD-Winterfest-Show am Sonnabend turtelte das frisch verliebte Paar ausgiebig.

Unterdessen äußerte sich Michelles Ex-Mann Josef Shitawey (49) öffentlich äußerst negativ über das Liebesglück seiner ehemaligen Frau, mit der er eine gemeinsame Tochter, Mia Carolin (4), hat. "Michelles Partner kommen und gehen, und ich glaube nicht, dass das dem Kind gegenüber verantwortungsvoll ist. Das ist reiner Egoismus. Ihr Neuer hat sich mir nie vorgestellt, obwohl meine Tochter Mia öfter mit ihm allein ist." Shitawey und die Sängerin waren von 2007 bis 2010 verheiratet, er war zugleich auch ihr Manager. Immer wieder sorgte Michelle durch Affären, unter anderem mit "Tagesschau"-Sprecher Jens Riewa (46), für Schlagzeilen. Aus ihrer ersten Ehe mit dem ehemaligen "Wind"-Sänger Albert Oberloher stammt ihre älteste Tochter Céline , aus der Beziehung mit Schlagersänger Matthias Reim ging Tochter Marie-Louise hervor.

Mit Mike, den sie 2011 im Urlaub auf den Kanaren kennenlernte, genießt sie nun die Liebe und das Leben. Dazu passt auch der Titel ihres neuen Albums, das im Februar erscheinen soll und den Titel "L'amour" ("Die Liebe") trägt.

( BM )