In Kürze

Ausgezeichnet: Mario Adorf bekommt eigene Ausstellung in Berlin

Ausgezeichnet

Mario Adorf bekommt eigene Ausstellung in Berlin

Die beeindruckende Schauspielkarriere von Mario Adorf (81) soll nun mit einer eigenen Ausstellung gewürdigt werden. Am Mittwoch eröffnet Kulturstaatssekretär Bernd Neumann die Schau mit dem Titel "Mario Adorf ... böse kann ich auch" in der Akademie der Künste am Pariser Platz, wie die Akademie jetzt mitteilte. Auf einer 600 Quadratmeter großen Fläche sollen Filmausschnitte, private Fotos, Rollenbücher, Briefe und Manuskripte mit persönlichen Anmerkungen des Künstlers präsentiert werden. Der 1930 in Zürich geborene Adorf gilt als einer der profiliertesten deutschen Theater- und Filmschauspieler. Er wirkte in nationalen wie internationalen Produktionen mit.

Abgelehnt

Karoline Herfurth findet Politiker-Karriere nicht attraktiv

Ein Einstieg in die Politik kommt für Karoline Herfurth (27) nicht infrage. Dem Nachrichtenmagazin "Focus" sagte die Schauspielerin, die seit 2008 auch Politische Wissenschaften studiert: "Politikerin will ich nicht werden, das Studium ist eher aus Interesse." Sie wolle bestimmte Abläufe besser verstehen. "Je länger ich studiere, desto mehr geht das mit einer gewissen Desillusionierung einher. Häufig sind die Realitäten, in denen sich Politiker bewegen, ganz andere als jene, die man sich als Bürger vorstellt." Herfurth spielt an der Seite von Michael "Bully" Herbig (43) die weibliche Hauptrolle in der Berliner-Republik-Satire "Zettl" von Helmut Dietl (67), die am 2. Februar in die Kinos kommt.

Ausgeruht

Andrea Nahles sucht Entspannung in der Natur

Die SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles (41) kann sich in der Natur am besten erholen. "Wenn ich durch den Wald reite, über Wiesen und Felder, das ist toll", sagte Nahles dem Magazin "Chrismon". "Solche Ausritte sind wie Reisen, die mich wegbringen von meinem Alltag und durch die ich zu mir selbst komme", fügte sie hinzu. "Ich brauche diesen Ausgleich in der Natur, dann kann ich wieder neu schauen und wieder neu beginnen", betonte Nahles. Die SPD-Politikerin wurde in der Eifel geboren und besitzt dort einen Bauernhof, auf dem bereits ihre Urgroßeltern lebten. Im Januar 2011 wurde Nahles Mutter ihrer ersten Tochter Ella Maria.

Ausgeschieden

Stephanie Stumph steigt aus der Serie "Die Bergretter" aus

Stephanie Stumph (27) scheidet auf eigenen Wunsch aus der ZDF-Serie "Die Bergretter" aus. Das teilte die Produktionsfirma am Wochenende mit. Die Schauspielerin habe viele Anfragen aus der Filmwirtschaft. Da ihre Drehtage bei der ZDF-Serie, die vor dem Start der laufenden Staffel noch "Die Bergwacht" hieß, aufgrund der Wetterbedingungen sehr flexibel gehalten werden müssten, sei für sie das Mitwirken in anderen Produktionen schwer zu planen gewesen. Stumphs letzter Auftritt an der Seite von Hauptdarsteller Martin Gruber (41) ist am kommenden Donnerstag (2. Februar, 20.15 Uhr) in der vorletzten Folge der aktuellen Staffel. Die Serie wird weitergedreht, eine neue Darstellerin wird nun gesucht.