Was schenken Sie eigentlich?

Weniger Stress, mehr Strümpfe!

Matthias Schweighöfer, Schauspieler

Weihnachten sollte man hauptsächlich die Kinder beschenken. Normalerweise bin ich ein chaotischer Typ, der am 24. Dezember noch was kauft. Aber da ich meine Tochter das ganze Jahr über sowieso mit Geschenken zugeschüttet habe, halten wir es Weihnachten eher bescheiden. Und die Mudda von die Kleene kriegt `n Schlüpper oder Strümpfe und Seife. Was anderes hat sie sich nicht verdient! Nee, mal im Ernst. Das schönste Geschenk, das wir uns machen können, ist weniger Stress. Zuerst feiere ich mit meiner Tochter Greta allein, weil ihre Mama zu ihrem Papa muss. Denn der zieht bald nach Indonesien. Während ich mit meinen Eltern inklusive Opa feiere. Die gemütliche Nachfeier zu dritt kommt dann am 28. Deshalb lautet mein größter Wunsch auch: Ruhe!