Bühne

Wer hat Angst vor Katja Riemann?

Schauspielerin Katja Riemann steht in Berlin in einer Inszenierung des Beziehungsdramas "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?" auf der Bühne.

Das Stück nach dem Klassiker des amerikanischen Autoren Edward Albee feierte am Sonntagabend im Theater am Kurfürstendamm mit viel Applaus Premiere. Als zweite Hauptrolle verpflichtete die Boulevard-Bühne Peter René Lüdicke . Die beiden mimen ein Akademikerpaar, das sich nach einer Party einen wüsten Ehekrieg liefert. Das Stück wurde 1962 am Broadway uraufgeführt, die Verfilmung mit Elizabeth Taylor und Richard Burton war 1966 ein Kassenschlager.