In Kürze

Beschlossen: Otto Sander möchte Ben und Meret Becker adoptieren

Beschlossen

Otto Sander möchte Ben und Meret Becker adoptieren

Der Schauspieler Otto Sander (70) will seine beiden ebenfalls als Schauspieler erfolgreichen Stiefkinder Ben und Meret Becker adoptieren. "Wir sind dicht davor. Ich war deswegen bereits beim Anwalt", sagte er der "Bild am Sonntag". Ben und Meret Becker stammen aus der ersten Ehe von Sanders Frau Monika. Er sehe die beiden aber nicht als seine Stiefkinder. "Ich bin der Vater von Ben und Meret, aber nicht der Erzeuger. Auf diese Wortwahl haben wir uns geeinigt." Dass er die beiden 38 Jahre nach Beginn der Beziehung mit seiner Frau adoptieren wolle, führte Otto Sander auf sein eigenes Alter zurück. "Mit 70 sollte man seine Angelegenheiten regeln, Ordnung in sein Leben bringen", sagte der Schauspieler.

Besinnlich

Herbert Grönemeyer singt mit seiner Familie Weihnachtslieder

Der Musiker Herbert Grönemeyer (55) singt nicht nur auf der Bühne, sondern auch unterm Weihnachtsbaum mit seiner Familie. "So zwei, drei Lieder singen wir schon noch", sagte er den "Badischen Neuesten Nachrichten" in Karlsruhe. "Die erste Strophe kann man gerade noch, die zweite muss man dann nachlesen." Singen habe in seiner Familie Tradition. Schon als Kind habe er im Kirchen- und im Schulchor gesungen. Dies gelte auch für seinen Bruder Dietrich. "Er war der Bass, ich der Tenor." Herbert Grönemeyer setzt im nächsten Jahr seine Tour "Schiffsverkehr" fort. Zudem arbeitet er derzeit an einem neuen Album mit englischen Versionen seiner bekanntesten Lieder.

Betroffen

Helmut Zierl und Saskia Valencia haben sich getrennt

Seit mehreren Monaten wurde bereits über eine Trennung spekuliert, nun hat Schauspieler Helmut Zierl (57) sie bestätigt. Saskia Valencia (47) und er würden nun getrennte Wege gehen, sagte er der "Bild am Sonntag". "Das Aus lässt sich nicht mehr dementieren. Das pfeifen die Spatzen ja von den Dächern", bekannte Zierl. Vor zehn Jahren verliebte sich das Paar bei gemeinsamen Dreharbeiten in Mexiko, beide waren damals noch verheiratet. Acht Jahre lang führten sie eine Fernbeziehung, zogen dann zusammen. Nun wird über eine neue Liebe in Valencias Leben spekuliert. Angeblich soll sie mit Schauspielkollegen Thorsten Nindel (46) liiert sein. "Mir geht's gut. Mehr möchte ich dazu nicht sagen", sagt Valencia.

Bescheiden

Vicky Leandros möchte nicht mit ihrer Tochter konkurrieren

Sängerin Vicky Leandros weiß, dass Schönheit vergänglich ist. Sie glaube nicht, dass man Altern etwa durch Schönheitsoperationen aufhalten könne, sagte die 59-Jährige dem "Tagesspiegel". "Dass man viel Sport treibt, ist okay, sich pflegen ist auch wichtig", erklärte die Sängerin mit den griechischen Wurzeln. Doch sie möchte nicht mit ihrer Tochter konkurrieren. Die erfolgreiche Sängerin, die mit Hits wie "Après Toi" oder "Theo, wir fahr'n nach Lodz" Musikgeschichte schrieb, lehnt Schönheits-OPs aber nicht kategorisch ab. "Wer weiß, wie ich in ein paar Jahren dazu stehe", sagte die Deutsch-Griechin, die zwei Kinder hat. Der Vater ihrer Tochter Sandra (24) ist Ex-Mann Enno Freiherr von Ruffin.