Boxer

Arthur Abrahams schöne Bescherung

Wenn es schon nicht schneit, dann können um die Weihnachtszeit herum ruhig Geschenke vom Himmel fallen. So geschah es dann auch am dritten Adventssonntag, als Boxprofi Arthur Abraham (31) rund 50 Kinder unterschiedlichster Religionen zum vorgezogenen Weihnachtsfest einlud.

"Dieses Jahr kann ich kein Weihnachten feiern. Ich boxe am 14. Januar und muss noch Diät halten. Fünf Kilo müssen noch runter", sagte Arthur Abraham. Gemeinsam mit Radio Paradiso empfing der Wahlberliner die kleinen Weihnachtsfans samt deren Eltern zunächst zu Kakao, Kuchen, Tanz und Spiel im Crowne Plaza an der Nürnberger Straße. Newcomer Ben Jaimen gab Songs zum Besten, danach wurde die Bescherung eingeläutet. Neben Eintrittsgutscheinen für ein Spiel der Eisbären Berlin durfte natürlich auch ein ganz persönliches Geschenk von Abraham nicht fehlen: Kleine Boxhandschuhe für den potenziellen Sportlernachwuchs.