Potsdamer Platz

Royaler Besuch im Legoland

Es war ihr erster öffentlicher Auftritt nach der Hochzeit im August: Georg Friedrich Prinz von Preußen (35) und seine Frau Sophie Prinzessin von Preußen (33) besuchten am Freitagvormittag das Legoland Discovery Centre Berlin am Potsdamer Platz.

Dort baut Pascal Lenhard zurzeit unter Hochdruck am Modell des Stadtschlosses, dass bis zum 6. Januar 2012 fertiggestellt werden soll.

"Ich war schon als Kind ein großer Lego-Fan", sagte der Prinz, der das detailgetreu im Maßstab 1:60 gebaute Modell bewunderte. Zusammen mit Frau Sophie stellte er die eigens angefertigten Figuren der Oranier-Fürsten vor dem Schloss auf. Die Originale waren seinerzeit von Kaiser Wilhelm II., dem Ururgroßvater des Prinzen, in Auftrag gegeben worden. "In unserem Familiensitz, dem Schloss Hohenzollern, hängen Bilder vom alten Stadtschloss", erzählte Georg Friedrich. Nach der Hochzeit und den Flitterwochen ist bei dem Prinzenpaar der Alltag eingekehrt. Beide arbeiten in der Nähe des Potsdamer Platzes. Von einem Babybauch war bei der schlanken Prinzessin übrigens noch nichts zu sehen. Aber das kann ja noch kommen.