Unternehmen

Vattenfall-Chef bittet zur Media Night

Die Aussicht auf eine warme Mahlzeit und Freigetränke sorgt selbst im veranstaltungsreichen Berlin noch immer für ein prall gefülltes Haus.

So begrüßte Vattenfall-Chef Tuomo Hatakka im "12 Apostel" an der Georgenstraße viele Gäste aus Politik, Wirtschaft und Medien zur traditionellen Business Media Night. Als einer der ersten mischte sich der einstige Hoffnungsträger der Nord-CDU, Christian von Boetticher , unter die Anwesenden. Nicht weit entfernt von ihm machten Beobachter Anette Fröhlich aus, die Ex-Geliebte von Horst Seehofer und Mutter der gemeinsamen Tochter Anna-Felicia , die jüngst mit dem gestolperten Unions-Spitzenkandidaten gesehen wurde. Doch wie man hört, findet die Fröhlich Gerüchte dieser Art lustig. Die beiden seien kein Paar. Dafür strahlte die ehemalige Büroleiterin von Ex-CDU-Generalsekretär Laurenz Meyer einen Anderen an: den früheren Verkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD). Nach minutenlangem Blickkontakt folgten zwei schüchterne Küsschen zur Begrüßung.