Literatur

Schöner lesen - Eva Padbergs Debüt als Autorin

Sie ist es gewohnt, im Mittelpunkt zu stehen. Wenn alle Blicke auf sie gerichtet sind, das Publikum nur auf ihren Auftritt wartet. Doch war es kein Laufsteg, auf dem sich Eva Padberg am Mittwoch bewegte.

Sondern ein Saal der Bertelsmann Repräsentanz, in dem die 31-Jährige aus ihrem ersten Buch vorlas. "Model - Ich" heißt es - eine reine Biografie aber soll es nicht sein. "Ursprünglich wollte ich ein Kochbuch veröffentlichen, dann einen Ratgeber schreiben", sagte die sichtlich nervöse Autorin. Nun ist daraus eine Art Erfahrungsbericht geworden, mit vielen Anekdoten aus eben jenem Business, in dem sie seit fast 15 Jahren arbeitet. Ganz ohne Hungerkuren und Drogeneskapaden. Skandale sind der Padberg, die an diesem Abend von Ehemann Niklas Worgt (33) unterstützt wurde, offenbar fremd. Ihre Familie halte sie am Boden, erzählte sie. Bodenständig sind auch die Gerichte aus ihrer Heimat Thüringen, die sie im Buch veröffentlicht: Rouladen etwa. Nicht gerade Magerkost. Passt aber zu ihr.