Taxi Kasupke

Kasupke sagt, wie es ist

Nach den janzen Euro-Rettungs- und Schulden-Jipfeln jib's sojar mal ne jute Nachricht aus der Politik: Wer bei ner sojenannten Hotline endlos inna Warteschleife hängt, muss dafür nich bezahln. Jebühren wern erst fällich, wenn man endlich ne menschliche Stimme am Ohr hat - und det kann dauern ... Entweda muss man zichmal irjendwelche Nummern eintippen oda der Computastimme wat sagen. Die antwortet denn: "Ich habe Sie nicht verstanden", und so jeht det endlos weita, bis man entnervt uffjibt. Erinnern Se sich noch, als et nur Callgirls und keene Callcenter jab und als Customer Care noch Kundendienst hieß und aus Menschen und nich aus Servicelines und Intanet-Adressen bestand? Is' lange her ...

kasupke@morgenpost.de