In Kürze

Anonym: Florian Martens bleibt auf der Bühne gern unerkannt

Anonym

Florian Martens bleibt auf der Bühne gern unerkannt

Als Kommissar ist er berühmt geworden, ansonsten scheint das Publikum Schauspieler Florian Martens (52) nicht einordnen zu können. Im Berliner Theater am Kurfürstendamm habe ihn neulich eine ältere Dame angesprochen, sagte Martens der "Frankfurter Rundschau": "Ach, Herr Martens, schön, dass Sie auch mal zu einer Premierenfeier kommen!" Er habe geantwortet: "Ich stand doch auf der Bühne", worauf die Frau "Ach, Sie waren das" erwiderte. Er wertete den Vorfall als "für mich ein großes Kompliment". Zusammen mit Schauspielerin Maja Maranow (50) ermittelt Martens seit 1994 als "Starkes Team" im ZDF. Die 50. Folge der ZDF-Krimireihe "Ein starkes Team" wurde am Sonnabend ausgestrahlt.

Offiziell

Schlagerstar Helene Fischer trifft ihre Fans in Berlin

Die Werbetrommel für ihr neues Album "Für einen Tag" möchte die zierliche Schlagersängerin Helene Fischer (27) noch einmal kräftig in der Hauptstadt rühren. Am kommenden Montag will sie abermals ins Einkaufszentrum Alexa an der Grunerstraße kommen und alte sowie zukünftige Fans beglücken. Um 17 Uhr soll sie im dortigen "Media Markt" zu Besuch sein und für Autogrammwünsche bereit stehen. Tickets für ihre Konzerttournee im kommenden Jahr sind bereits zu erwerben. Am 16. Oktober 2012 wird die gelernte Musical-Darstellerin in der Berliner O2 World auftreten.

Bekannt

Barbara Schöneberger war in einem Foto-Roman zu sehen

Jugendsünde: Moderatorin Barbara Schöneberger (37) spielte vor 22 Jahren in einem Foto-Roman der Zeitschrift "Mädchen" mit. Sie musste pink Leggins zu pink Lippenstift tragen und vom Fahrrad fallen. "Furchtbar, ich sah aus wie Mutter Beimer", sagte Schöneberger der "Süddeutschen Zeitung". Auf die Frage, ob sie zumindest die "Coole" in der Geschichte gewesen sei, antwortete die Entertainerin: "Ich war nie die Coole. Ich war die mit der rosa Brille." Barbara Schöneberger startete ihre TV-Karriere 1998 als Assistentin von Elmar Hörig in der Sat.1-Show "Bube, Dame, Hörig".