In Kürze

Schreiben: Moderator Florian Silbereisen kommt zur Autogrammstunde

Schreiben

Moderator Florian Silbereisen kommt zur Autogrammstunde

Er moderiert die "Feste der Volksmusik", er singt, tanzt und musiziert: Florian Silbereisen (30) ist der Star der Volksmusik und einer der jüngsten Show-Moderatoren Deutschlands. Am heutigen verkaufsoffenen Sonntag kommt der aus dem bayrischen Passau stammende Sänger zur Autogrammstunde bei Möbel Hübner in der Genthiner Straße 41 in Tiergarten. Von 15 bis 16 Uhr können sich Fans des Volksmusikstars Autogramme geben lassen und CDs zum Signieren mitbringen. Florian Silbereisen ist seit 2008 mit der Schlagersängerin Helene Fischer (27) liiert.

Schämen

"Bully" Herbig will seine alten Sendungen nicht anschauen

Schauspieler und Regisseur Michael "Bully" Herbig (43) ist es peinlich, sich die frühen Staffeln seiner erfolgreichen Fernseh-Sketch-Serie "Bullyparade" anzusehen. "Da bin ich noch nicht so weit", sagte der 43-Jährige in einem Interview für die Radiosendung hr1-Talk. "Das ist wie mit so einem alten Führerschein-Foto." Mit der "Bullyparade" wurde Herbig bekannt. Seitdem hat er einige erfolgreiche Filme gedreht, zum Beispiel "Der Schuh des Manitu". Ab Donnerstag ist er im Kinofilm "Hotel Lux" von Regisseur Leander Haußmann zu sehen. Zudem spielt er die Hauptrolle in der Satire "Zettl" von Helmut Dietl.

Schönreden

Elisabeth von Thurn und Taxis verbindet Glaube und Jetset

Elisabeth Prinzessin von Thurn und Taxis (29) will die Vereinbarkeit von Jetsetleben und katholischem Glauben beweisen. "Im Moment, so glaube ich, möchte Gott, dass ich voll im Leben stehe und einem verlorenen Teil der Gesellschaft zeige, dass man auch im Jetset, der Mode- und Kunstwelt mit Spiritualität nicht fehl am Platz ist", sagte sie der "Augsburger Allgemeinen". Nicht jedem sei gegeben, eine Mutter Theresa zu sein. Allerdings seien Partys mit den Mächtigen und Reichen nicht so spannend, wie viele denken. Sie könnten "ziemlich ermüdend sein".