Neuer Job

Gaby Köster schreibt "Gabys Welt"

Gerade hat sich Kabarettistin Gaby Köster (49) nach ihrem Schlaganfall wieder in der Öffentlichkeit zurückgemeldet, jetzt hat die Kölnerin bereits einen neuen Job. Die einstige TV-Ulknudel wird Kolumnistin bei der Zeitschrift "Bild der Frau".

Wie das Blatt mitteilte, schreibt sie wöchentlich eine Kolumne mit dem Titel "Gabys Welt" über Themen und Beobachtungen - zum Beispiel Gesundheit, "Magermodels", Erziehung, eitle Promis, Mode oder das Wetter, "immer witzig, frech und mit einem Augenzwinkern". Die erste Kolumne soll am 16. September erscheinen.

Dreieinhalb Jahre lang war es ruhig um die beliebte Kabarettistin mit der großen Klappe. Jede Art der medialen Berichterstattung über ihren Gesundheitszustand blockten ihre Anwälte im Vorfeld ab. Nun ist Gaby Köster auf eigenen Wunsch zurück im Scheinwerferlicht und nicht mehr zu übersehen. Ihren Schlaganfall vom Januar 2008 verarbeitete sie in dem Buch "Ein Schnupfen hätte auch gereicht". Derzeit sucht sie als gern gebuchter Talkshow-Gast ihren Weg zurück ins Leben - und in der "Bild der Frau" mit folgenden Worten: "Weil ich im übertragenen Sinne so eine Art Winterschlaf gehalten habe, freue ich mich jetzt um so mehr über die Sonne, die Blumen, das Leben - und darüber, ab sofort eine wöchentliche Kolumne schreiben zu dürfen."