In Kürze

Engagiert: Meret Becker fordert "mehr Zeit für ältere Menschen"

| Lesedauer: 3 Minuten

Engagiert

Meret Becker fordert "mehr Zeit für ältere Menschen"

Schauspielerin Meret Becker hat die "Abschiebung" alter Menschen in Heime angeprangert. "Sie einfach wegzugeben, als wären sie ein Haufen Müll, das finde ich skandalös", sagte die 43-Jährige im Interview mit der "Stuttgarter Zeitung". "Ich finde auch, dass man sich für ältere Menschen mehr Zeit nehmen sollte, sie besuchen sollte", fordert Becker. In ihrem neuen Kinofilm "Fliegende Fische müssen ins Meer" spielt sie eine alleinerziehende Mutter. "Als Alleinerziehende hat man den zweiten Blick nicht", erklärt die Schauspielerin, die ihre zwölfjährige Tochter Lulu ebenfalls allein großzieht. Die gebürtige Bremerin, die in Berlin lebt, ergriff denselben Beruf wie ihre Eltern Monika Hansen und Rolf Becker, ihr Bruder Ben Becker und ihr Stiefvater Otto Sander. Nebenbei tritt sie als Sängerin selbst geschriebener Chansons auf.

Erheitert

Joko Winterscheidt & Klaas Heufer-Umlauf: Neue Show

Joko Winterscheidt (32) und Klaas Heufer-Umlauf (27), die beiden früheren MTV-Spaßmacher, bekommen eine weitere Show bei ProSieben. Nach ihrer erfolgreichen Samstagabend-Spielsendung "17 Meter" heißt es ab dem 13. Oktober: "Joko & Klaas: Die Rechnung geht auf uns!" In der Show sollen Zuschauer die Chance bekommen, eine ungeliebte Rechnung loszuwerden - sei es ein Strafzettel, eine Restaurantquittung oder die Kosten für eine Autoreparatur. Einzige Bedingung: Die Story hinter dieser Rechnung muss möglichst kurios sein. "Ich bin mal im Rahmen eines Drehs zwölf Mal durch die Blitzanlage gefahren. Bis heute sitze ich auf der Rechnung dazu. Vielleicht sollte ich selber Kandidat werden?", sagte Winterscheidt.

Erleichtert

Anne Will verspürt durch neuen Sendeplatz "weniger Druck"

Heute startet Anne Will (45) mit ihrer gleichnamigen Talkshow auf dem neuen Sendeplatz in der ARD, der immer mittwochs um 22.45 Uhr sein wird. Den Talk am Sonntag übernimmt ab dem 11. September ihr Kollege Günther Jauch. "Ich spüre weniger Druck", sagt die Moderatorin, die in ihrer ersten Sendung Sternekoch Tim Raue, Rapper Sido, den ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber und Schauspielerin Veronica Ferres begrüßen wird. Das Thema der Talkrunde heißt "Wut im Bauch". Die längere Sendezeit von 75 Minuten begrüßt Will. "Das gibt mir die Gelegenheit für intensivere Gespräche."

Erleuchtet

Lena Meyer-Landrut kommt im Kloster zur Ruhe

Lena Meyer-Landrut (20), Sängerin, genießt die Stille. "Das geht an einem Ort wie Taizé zum Beispiel super einfach, weil man da quasi zu seinem Glück gezwungen wird", sagte die Siegerin des Eurovision Song Contest von 2010 der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung". In dem Kloster im französischen Burgund könne man "in sich still mit anderen über seine Stille reden". Im August 2008 hatte die damalige Schülerin erstmals eine Woche im Kloster der Ökumenischen Gemeinschaft von Taizé verbracht. Ab Herbst wird sie in Köln "Sprachen und Kulturen Afrikas" und Philosophie studieren.