Dreharbeiten

Nina Hoss sucht Halt

Sie sind ein eingespieltes Team: Schauspielerin Nina Hoss und der Regisseur Christian Petzold. Seit Dienstag setzen beide ihre langjährige Zusammenarbeit (u. a. "Wolfsburg", "Yella") fort.

In Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern entsteht für das ZDF die Kinokoproduktion "Barbara", eine Liebesgeschichte. Das Drehbuch schrieb Christian Petzold, neben Nina Hoss spielen Ronald Zehrfeld, Mark Waschke und Jasna Fritzi Bauer mit. In dem Film gibt Nina Hoss die Ärztin Barbara, die wegen ihres Ausreiseantrags in ein kleines Krankenhaus in der Provinz versetzt wird. Barbara lebt wie in einem Durchgangslager. Ihr Geliebter, ein Außenhandelsmitarbeiter, arbeitet bereits an ihrer Flucht. Doch dann trifft Barbara einen Arzt, André, der ebenfalls strafversetzt wurde. André verwirrt sie: Ist er auf sie angesetzt worden? Oder hat er sich in sie verliebt? Barbara verliert die Kontrolle über sich, die Liebe und ihr Leben. Die Dreharbeiten dauern noch bis Oktober.