Dehoga-Sommerfest

Weiland lädt in den Gasometer

Wenn der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) zum Sommerfest bittet, dürfen die Gäste etwas Besonderes erwarten. Schließlich traf man sich bereits bei der KPM und auf der Baustelle des Flughafens BER.

Am Montagabend nun begrüßte Verbandschef Willy Weiland rund 600 Gäste im Schöneberger Gasometer. Nur wenige Wochen vor dem Sendestart von Günther Jauchs neuer ARD-Talkshow, die von dort aus live gesendet wird, sahen sich Vertreter aus Wirtschaft und Politik, darunter Senatorin Ingeborg Junge-Reyer , Michael Müller (SPD), Christoph Meyer (FDP) und die Grünen-Vorstandsmitglieder Ramona Popp und Volker Ratzmann , auf dem Gelände von Investor Reinhard Müller um. Dessen ökologisch-nachhaltiges Konzept passe zum Verband, sagte Willy Weiland, auch die meisten Besucher zeigten sich fasziniert vom Voranschreiten von Müllers Projekt. Probleme machte die Akustik. Die Rede des Präsidenten ging im Schall unter der Kuppel im Stahlgerüst unter. Egal. Bis zu Jauchs Sendestart wird ein schallisoliertes Studio aufgebaut.