Jawort

Eine Hochzeit und der dritte Sohn

Mehr als elf gemeinsame Jahre, ein ständiges Auf und Ab. Zusammen, getrennt, dann wieder zusammen.

Schon, dass beide ein Kind erwarten, war da eine Überraschung. Jetzt wurde bekannt: Bereits am Mittwoch, kurz vor der Geburt des gemeinsamen Sohnes, hat der Schauspieler Ralph Herforth seiner Freundin Zora Holt das Jawort gegeben. "Ja, wir haben geheiratet", sagte der 51-Jährige der "Bild"-Zeitung. Rund 20 Gäste waren zur Trauung in Herforths Heimat im brandenburgischen Lindow gekommen, darunter auch Schauspieler Sebastian Koch (49, "Das Leben der Anderen"). Trauzeuge des Bräutigams war sein Kollege Mirko Lang (32). Die Trauung fand in der Waldhofkapelle von Herzberg statt. Auch mit dem Wetter hatte das Paar Glück - nicht selbstverständlich in diesen Tagen: Die Gesellschaft feierte bei Sonnenschein. Das Kind ist bereits Herforths dritter Sohn. Er hat zwei 13- und 18-jährige Jungen aus einer früheren Beziehung. Sohn Nummer drei soll in den nächsten Tagen auf die Welt kommen. "Der Anruf kann jederzeit kommen", sagte Herforth. Noch bis August steht der Schauspieler für den RTL-Abenteuerstreifen "Die Jagd nach dem Bernsteinzimmer" vor der Kamera.

( BM )