In Kürze

Geplant: Lesen, Jagen, Honig schleudern: Carstensen freut sich aufs Private

| Lesedauer: 3 Minuten

Geplant

Lesen, Jagen, Honig schleudern: Carstensen freut sich aufs Private

Peter Harry Carstensen (64) wird erst im nächsten Frühjahr als Ministerpräsident in Kiel aufhören, doch schon jetzt lässt er seine Vorfreude auf mehr Zeit für Privates erahnen. "Mir geht es zu Hause mit meiner lieben Frau so gut, dass ich das sehr genieße", sagt der CDU-Politiker. Er werde aber nicht nur auf der faulen Haut in der Hängematte liegen. Carstensen will zur Jagd gehen, auch mehr Radfahren. "Freiwilliges Lesen ist bei mir in den letzten Jahren auch zu kurz gekommen. Und ich will mich verstärkt um Haus und Hof kümmern, auch um Freunde."

In Schierensee im Kreis Rendsburg-Eckernförde hat er zwei Bienenstöcke. 75 Gläser selbst geschleuderten Honig hat er abgefüllt. "Das ist der erste Honig von einem Ministerpräsidenten als Imker."

Geträumt

Marianne Koch schwärmte für Filmpartner Gregory Peck

Die Ärztin und Schauspielerin Marianne Koch (79) hat früher sehr für Gregory Peck geschwärmt. "Ich hatte das, sagen wir, Pech, dass er sich ganz kurz vor unserem gemeinsamen Film fürchterlich in eine Französin verliebt hatte, die er dann auch heiratete", sagte sie der "Süddeutschen Zeitung". Trotzdem sei das schon komisch, "wenn man seinem Schwarm gegenübersteht und der sagt: ,Hi, how are you...'" Mehr wisse sie auch nicht mehr von den ganzen Dreharbeiten. Koch und der 2003 gestorbene US-Darsteller Peck spielten in dem Spionagethriller "Das unsichtbare Netz" von 1954. Koch, die auch als Autorin und Moderatorin tätig ist, wird am 19. August 80 Jahre alt.

Geplatzt

Samy Deluxe: Traum von der Chart-Spitze ausgeträumt

Rapper Samy Deluxe (33) sieht nach dem Tod von Soulsängerin Amy Winehouse kaum Chancen, mit seinem neuen Album "SchwarzWeiss" auf Platz eins der deutschen Charts zu landen. "Der Fall zeigt, dass man sich nicht nur mit lebenden Konkurrenten misst. Wenn so eine Person stirbt, hat sie eben die ersten drei Plätze in den Charts sicher", sagte Deluxe. "SchwarzWeiss", das am Freitag erschienen war, ist das vierte Studioalbum des Hamburger Hip-Hoppers, der mit bürgerlichem Namen Samuel Sorge heißt. Seine ersten drei Alben hatten es jeweils auf die Plätze zwei und drei der deutschen Album-Charts geschafft. "Nach so vielen Jahren hätte ich mir auch mal einen ersten Platz gewünscht. Aber Amy Winehouse wird mir wohl den Rang ablaufen."

Gesetzt

Ruth Maria Kubitschek genießt inzwischen das Älterwerden

Schauspielerin Ruth Maria Kubitschek (79) hat keine Angst mehr vor runden Geburtstagen. "Mit 40 habe ich auch gedacht: O Gott, jetzt werde ich alt, und alles ist vorbei", sagte Kubitschek der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vor ihrem 80. Geburtstag am kommenden Dienstag. Dann sei es aber besser geworden: "Mit 50 war es schon längst nicht mehr so schlimm, mit 60 war es schon richtig schick, da fühlte ich mich sehr wohl." Kubitschek träumt von einem ökologischen Haus mit Orangerie, "aber ich müsste alles, was ich habe, verkaufen, um diesen Traum zu verwirklichen".