Moderatorin

Sport am liebsten vor der Glotze

Moderatorin Sonya Kraus (38) braucht derzeit kein Fitnessprogramm. Sie hält sich mit Hilfe ihres kleinen Sohnes körperlich in Form.

"Er ist in der vergangenen Woche ein Jahr alt geworden und macht gerade seine ersten Schritte. Ich habe Rückenschmerzen, weil ich immer gebückt hinter ihm herlaufe, damit er nicht hinfällt. Er macht also Sport mit mir", sagte sie. Sport ist eigentlich nicht ihr Ding: "Ich heimwerke, gehe mit meinen Hunden Gassi und mache Power Plate. Sport mache ich am liebsten vor der Glotze und gucke Basketball." Ein zweites Kind ist nicht geplant. "Lust hätte ich schon, aber im Moment nicht die Power dazu", sagte sie. Und auch eine Hochzeit steht nicht an. "Ich kann dem Heiraten immer noch nichts Romantisches abgewinnen."