Natalia Wörner

Freude über Emmy-Nominierung

Große Freude bei Natalia Wörner (43). Das opulente Mittelalter-Epos "Die Säulen der Erde", in dem die Schauspielerin als Heilerin Ellen eine Hauptrolle spielte, ist für sieben Emmys nominiert, unter anderem auch in der begehrten Kategorie "Herausragende TV-Miniserie".

Die Emmys gelten als bedeutendster Fernsehpreis der USA und werden am 18. September in New York vergeben. "Die Säulen der Erde" nach dem Bestseller von Ken Follet wurde 2010 als deutsch-kanadische Co-Produktion mit Stars wie Ian McShane , Rufus Sewell und Donald Sutherland verfilmt. Neben Natalia Wörner spielten die deutschen Schauspieler Götz Otto und Anatol Taubmann in Nebenrollen mit. Jetzt fiebert das gesamte Team der Emmy-Verleihung entgegen.