Golf

75 000 Euro für die Uwe-Seeler-Stiftung

Lange Abschläge, sichere Putts, aber leider auch viel Regen gab es am Sonnabend beim Axel-Lange-Golfturnier zugunsten der Uwe-Seeler-Stiftung. Schon morgens um acht Uhr ging das Turnier im traditionsreichen Golf & Country Club am Fleesensee los.

Und einer der ersten auf dem nassen Grün war Schauspieler Jan Josef Liefers . Er war um 7.20 morgens aus New York eingeflogen, wo er zu Dreharbeiten war. "Vom Flughafen in Berlin ist er dann direkt auf den Golfplatz gekommen. Respekt!", sagte Axel Lange .

Unter den 220 Gästen, von denen 170 Golf spielten, waren auch ARD-Moderator Gerhard Delling , Holger Hieronymus (DFB), Roman Blase , (Vorstand Generali), Elke Schütt (Vorstand Air Berlin) und Gastronom Josef Laggner . Stiftungsgründer Uwe Seeler war natürlich auch dabei, spielte in diesem Jahr aber nicht mit. "Nach meiner Operation an der Wirbelsäule darf ich noch nicht wieder", sagte er. Dafür spornte er mit seinem Freund, dem ehemaligen Fußballer Luggi Müller , die Gäste an.

Die Stiftung von Uwe Seeler, der in seiner aktiven Zeit als bester Mittelstürmer der Welt galt, hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit den Erlösen aus Golfturnieren Menschen zu unterstützen, die infolge ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustandes auf Hilfe angewiesen sind. In diesem Jahr brachten das Turnier am Fleesensee und die abendliche Tombola im Schlosshotel 75 000 Euro ein. "Hervorragend, ich bin sehr stolz", so Seeler.