In Kürze

Beglückt: SPD-Politiker Egon Bahr hat mit 89 Jahren wieder geheiratet

Beglückt

SPD-Politiker Egon Bahr hat mit 89 Jahren wieder geheiratet

SPD-Urgestein Egon Bahr (89) hat vor Kurzem seine Lebensgefährtin Adelheid Bonnemann-Böhner (75) geheiratet. Der einstige Berater von Bundeskanzler Willy Brandt lädt am kommenden Montag Parteifreunde wie SPD-Chef Sigmar Gabriel zu einer nachträglichen Feier in Berlin ein. Bahr und die pensionierte Erziehungswissenschaftlerin sind schon seit mehreren Jahren ein Paar. Nun haben sich die beiden auf dem Standesamt das Ja-Wort gegeben. Bahr hat aus seiner ersten, 1945 geschlossenen Ehe drei erwachsene Kinder.

Beschäftigt

Johanna Wokalek und Iris Berben drehen in Babelsberg

Johanna Wokalek (36) und Iris Berben (60) stehen im Filmstudio Babelsberg für die Verfilmung des Kultbuchs "Anleitung zum Unglücklichsein" vor der Kamera. Am Donnerstag haben die rund siebenwöchigen Dreharbeiten begonnen, teilte ein Studiosprecher mit. Die Regie führt Sherry Hormann , die nach ihrem Erfolg mit "Wüstenblume" im Jahr 2009 zum zweiten Mal einen Bestseller verfilmt. Sie hat auch das Drehbuch für die Kinokomödie geschrieben, die auf dem gleichnamigen Sachbuch des österreichischen Psychologen Paul Watzlawick basiert.

Beeindruckt

Gojko Mitic hätte seine Filmkarriere fast verpasst

Schauspieler Gojko Mitic (71) hätte seine Filmkarriere nach eigenen Worten beinahe um wenige Minuten verpasst. "Eigentlich wollte ich am Morgen Ski fahren", sagte er über den Beginn seiner Laufbahn. Kurz bevor er das Haus verlassen wollte, habe das Telefon geklingelt. In dem Gespräch sei er zum Casting eingeladen worden. Es folgten große Rollen in zwölf Filmen. "Wenn ich nicht ans Telefon gegangen wäre, dann säße ich jetzt nicht hier." Mitic verkörperte jahrelang Indianerhäuptlinge und wurde als "Winnetou des Ostens" berühmt.