In Kürze

Besorgt: Moderator Dieter Thomas Heck liegt im Krankenhaus

Besorgt

Moderator Dieter Thomas Heck liegt im Krankenhaus

Sorge um Dieter Thomas Heck (73). Dem beliebten Moderator (ZDF-"Hitparade") wurde am Mittwoch in einer Berliner Klinik ein Herzkatheter gelegt. Seinen Auftritt bei einer Gala von Musikproduzent Ralph Siegel (65) in München musste er absagen. Hecks Ehefrau Ragnhild (68) bestätigte den schlechten Gesundheitszustand in der "Bild"-Zeitung: "Ja, es stimmt. Ich bin die ganze Zeit an der Seite meines Mannes." Auch Ralph Siegel macht sich große Sorgen um seinen Freund: "Es geht Dieter leider gar nicht gut. Aber wir wünschen ihm, dass er bald wieder ganz gesund wird."

Behütet

Sänger James Blunt schwärmt von Kindheit in Deutschland

Popsänger James Blunt (37) sieht Deutschland als seine zweite Heimat an. An die zwei Jahre, die er als Sohn eines Berufssoldaten in Soest verbrachte, habe er "jede Menge liebenswerte Erinnerungen", sagte der Brite der "Neuen Osnabrücker Zeitung". "Als Kind konnte ich nicht an einem spannenderen Platz aufwachsen", sagte Blunt, der am Rande der Möhne-Talsperre in Nordrhein-Westfalen aufwuchs. Heute sei Deutschland eine Art zweite Heimat für ihn. Seine Musik komme bei den Fans gut an, Blunt spielt die meisten seiner Konzerte in Deutschland.

Beflügelt

Franziska van Almsick freut sich auf Traumhochzeit in Monaco

Bei Franziska van Almsick (33) ist das Hochzeitsfieber ausgebrochen. Der Ex-Schwimmstar wird aber nicht selbst mit ihrem Verlobten Jürgen B. Harder vor den Traualtar treten, sondern gehört zu den Gästen der Vermählung ihrer Freundin Charlene Wittstock (33) mit Fürst Albert II. von Monaco (53) am 8. Juli. "Es ist für mich eine große Ehre, bei der Fürstenhochzeit in Monaco eingeladen zu sein, denn es ist die erste royale Hochzeit, die ich als Gast miterleben darf", ließ sie laut "Bunte" verkünden. "Ganz besonders freue ich mich auf den Moment, wenn Charlene sich in ihrem Brautkleid zum ersten Mal der Öffentlichkeit zeigt."