Familienleben

Joy Denalane sieht sich hauptberuflich als Mutter

Obwohl sie am Freitag ihr neues Album "Maureen" herausgebracht hat, sieht sich Soulsängerin Joy Denalane in erster Linie als Mutter.

"Ich würde sagen, dass ich hauptberuflich Mutter bin", sagte die 37-Jährige der Zeitung "Sonntag Aktuell".

Ihre beiden Söhne Isaiah (9) und Jamil (7) aus der Beziehung mit Max Herre (38) sind der Mittelpunkt ihres Lebens. Wenn sie auf Konzerttournee geht, bleiben die beiden Söhne aber zu Hause in Charlottenburg. Sie sollen in einem Umfeld aufwachsen, in dem sie mit ihresgleichen zu tun haben, findet Denalane. Auf ihrem neuen Album thematisiert die Sängerin unter anderem die Trennung von ihrem Mann Max Herre. Inzwischen sind die beiden allerdings wieder ein Paar. "Vielleicht mussten wir an einem Punkt mal ausbrechen", sagte sie dazu.