Ulrich Tukur

Der Liebe wegen ging es nach Venedig

Schauspieler Ulrich Tukur (53) ist 1999 der Liebe wegen nach Venedig gezogen. Seine heutige Frau, die Fotografin Katharina John, sei damals ohne ihn nach Teneriffa gegangen, um dort ein neues Leben zu beginnen, sagte er der "Bild am Sonntag".

"Ich habe ihr ein Gedicht nach dem anderen geschickt und bekam nie eine Antwort." Schließlich habe er sie erweichen können, sich in Madrid zu treffen. Dort bat er um eine zweite Chance - woraufhin John ein Leben in Venedig vorschlug. "Also ging es nach Venedig." Tukur arbeitet zurzeit mit Regisseur Helmut Dietl, er spielt eine Hauptrolle in "Zettl", der Fortsetzung der legendären ARD-Serie "Kir Royal". "Ich muss Schweizer Dialekt sprechen, das Drehbuch ist bizarr, eine groteske Komödie", sagte Tukur.