Gallery Weekend

Startschuss zum Kunst-Hopping

Das Gallery Weekend ist eröffnet. Bereits zum siebten Mal laden 44 namhafte Berliner Galerien an diesem Wochenende in ihre Ausstellungsräume ein. Am gestrigen Freitagabend haben Kunstfans die Qual der Wahl: So viele Vernissagen, Eröffnungen, Empfänge und Partys stehen auf dem Programm, dass es vielen schwer fällt, eine Auswahl zu treffen.

Die Lösung: Galerien-Hopping. In der Galerie Contemporary Fine Arts Am Kupfergraben freuen sich die Leiter Bruno Brunnet und Nicole Hackert über reges Interesse. " Klaus Wowereit war heute am frühen Nachmittag schon da und hat Raymond Pettibon die Hand geschüttelt", berichtet Brunnet. Pettibon (53) ist ein US-Künstler, der unter anderem durch Plattencover für die Punkband Sonic Youth bekannt wurde. Seine Comiczeichnungen sind im Erdgeschoss zu bewundern. In der ersten Etage fühlt sich mancher Besucher hingegen an seine Jugendzeit erinnert: Bunte Pferdeköpfe, Hunde und Delfine nach dem "Malen nach Zahlen"-Prinzip zeigt der aus Tübingen stammende Maler Anselm Reyle (41). Ebenfalls einen Abstecher wert war der Showroom mit Abrisscharme von Alexander Dellal an der Wallstraße 85. Der 27-jährige Brite, der vor allem durch seine Beziehung mit Charlotte Casiraghi (24) bekannt wurde, zeigt in seinen Räumen Plastiken des britischen Künstlers Alex Hoda . Da die schöne Tochter von Prinzessin Caroline von Monaco nicht mit zur Vernissage nach Berlin gekommen ist, hat der junge Galerist Augen für die Kunst. "Ich bleibe bis Mittwoch in Berlin, will mich mit Gilbert und George treffen, mir Anselm Reyle und Meredith Sparks anschauen", erzählt Dellal, der glücklich darüber ist, dem royalen Hochzeitstrubel in London entkommen zu sein: "Ich habe mir den Kuss von William und Kate auf Youtube angesehen, das muss reichen." Für Romantik hat er keine Zeit, er plant Ausstellungen in Rio, Miami und Venedig. Auch das Berliner Nachtleben wird ohne ihn toben: "Bislang fand ich die Bar 25 toll, jetzt muss ich mir was Neues suchen. Ich mag versteckte Plätze, wie dieses Haus hier."