In Kürze

Gesagt: Christoph Waltz geht überhaupt nicht gern ins Theater

Gesagt

Christoph Waltz geht überhaupt nicht gern ins Theater

Der deutschösterreichische Schauspieler Christoph Waltz (54) hat weder Zeit noch Lust, ins Theater zu gehen. Über das Regietheater sagte der Oscar-Preisträger ("Inglourious Basterds") dem Internetportal "Zeit Online" sogar: "Ich hasse es." Es gehe ihm "unglaublich auf die Nerven, dass Regisseure sich selbst wichtiger nehmen als das Stück." In der Oper sei es mittlerweile genau dasselbe. In seinem aktuellen Film "Wasser für die Elefanten" spielt Waltz an der Seite von Reese Witherspoon und Robert Pattinson einen diabolischen Zirkusdirektor.

Getan

Mavie Hörbiger lässt sich durchs Leben treiben

Schauspielerin Mavie Hörbiger (31) ist kein Fan von Lebensplänen. "Ich lasse mich eher treiben. Meine Heirat, Mutter werden - nichts davon war von langer Hand geplant oder vorher erträumt, alles hat sich ergeben, fühlte sich in dem Moment passend an", sagte die Enkelin des österreichischen Schauspielers Paul Hörbiger dem "Zeitmagazin". Hätte ihr jemand vor fünf Jahren gesagt, dass sie 2011 verheiratet sein und ein Kind haben werde, hätte sie ihn für verrückt gehalten. Auch ihre Entscheidung für das Theater sei "einfach so passiert": "Und Gott sei Dank hat es funktioniert - ich war schlecht in der Schule, habe zwei linke Hände und keinerlei andere Begabungen. In jedem anderen Beruf wäre ich wohl eine Katastrophe." Sie gilt als schöne Nachwuchshoffnung des Hörbiger-Clans.

Gewürdigt

Katharina Saalfrank erhält ein Blaues Herz in Treptow

Unermüdlich versucht Sozialpädagogin Katharina Saalfrank (39) den Dialog zwischen den Generationen herzustellen. Als "Supernanny" hilft sie im Fernsehen Familien, denen die soziale Bindung und Harmonie verloren gegangen ist, wieder zueinander zu finden. Auch als Schirmherrin für PEaS - Peer Eltern an Schulen, einem Projekt der Fachstelle für Suchtprävention im Land Berlin, setzt sie sich für Kinder ein. Dafür wird sie am Donnerstag mit dem Blauen Herzen geehrt. Die Preis-Fliese wird auf der "Brücke der Herzen" im Treptower Park eingelassen.