Film

Robert Pattinson als Kofferträger in Tegel

Nicht ohne meine Gitarre - so lautet offenbar das Motto von Robert Pattinson (24).

Der Mädchenschwarm landete am Dienstagvormittag in Tegel. Gut geschützt - dank Basecap, Brille und Bodyguard - und mit Rockstar-Attitüde. Der Schauspieler trug nicht nur einen Stinkefinger-Aufdruck auf dem Pullover, sondern auch seinen Rucksack, Jeansjacke und Gitarrenkoffer eigenhändig in Richtung Limousine. Die Verkleidung funktionierte: Mit coolem Gesichtsausdruck verschwand er von Fans unbeobachtet ins "Hotel de Rome". Ebenfalls auffällig: Obwohl er direkt aus Miami kam, sah der Vampirfilm-Star recht blass aus. Kein Wunder - er macht in Florida keinen Urlaub, sondern dreht mit Freundin Kristen Stewart den letzten Teil von "Breaking Dawn". Zusammen mit Christoph Waltz stellt er am heutigen Mittwoch in Berlin seinen Film "Wasser für die Elefanten" vor.