Rudi Assauer

Heiraten für Fortgeschrittene

Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an, mit 66 Jahren, da hat man Spaß daran... - behauptet ein populärer Schlager. Und warum dieses neue Leben nicht mit einer Hochzeit beginnen?

Rudi Assauer jedenfalls - Ex-Schalke-Manager, Kult-Werbefigur, Ex-Freund von Simone Thomalla (46) und bekennender Macho - hat sich noch mal getraut. Am Dienstag gab der 66-Jährige auf Schloss Horst in Gelsenkirchen seiner Freundin Britta Idrizi (45) standesamtlich das Jawort. Ohne großen Firlefanz, ohne Gäste, ohne Trauzeugen. Nur Assauers Malteser-Hunde Connor und Leon durften mit aufs Hochzeitsfoto. Anschließend ging es zum Italiener.

Wie sympathisch: ein Eheversprechen unter Erwachsenen, die sich im Februar 2010 bei einer Veranstaltung kennengelernt hatten. Eine Hochzeit, kein großer Rummel. Doch statt das Eheglück nun in den Flitterwochen zu genießen, zeigt sich Assauer als Geschäftsmann. Für den ersten Auftritt als Ehepaar kündigt er die Premiere der Show "Magic Moments" am Ostersonntag im Revue-Palast Ruhr auf Zeche Ewald in Herten an. Seit vielen Jahren bestehe eine Freundschaft zwischen dem Theaterleiter Christian Stratmann und Assauer, der nach zwei Gastauftritten im Volkstheater Mondpalast von Wanne-Eickel "Ensemblemitglied auf Lebenszeit" ist. Jetzt will er als Ehrengast, der laut Einladung gern Interviews zu seiner Hochzeit gibt, in der historischen Heizzentrale das Interesse an der Show anheizen. Und vielleicht doch noch ein bisschen Rummel erleben.