Musik

"No Angels" stellen neues Album vor

Die "No Angels" wollen wieder für Furore sorgen - zur Abwechslung mal nicht mit Schlagzeilen, sondern mit neuem Sound.

Monatelang gab es von Deutschlands erfolgreichster Girlband nur schlechte Nachrichten. Nadja Benaissa soll einen Mann wissentlich mit HIV angesteckt haben. Sandy Mölling gab nach der Geburt ihres Sohnes Jayden bekannt, dass ihr Freund sie noch während der Schwangerschaft verlassen hatte.

Ab 21. August wird man wieder erfreulichere Dinge von den vier Engeln hören können: Dann erscheint die neue Single "One Life". Auch das dazugehörige Album ist nach einem Jahr harter Arbeit endlich fertig. "Welcome to the Dance" kommt am 11. September in die Läden. Gestern Abend gab es in der Astor Film Lounge bereits eine exklusive Hörprobe. Bei einer anschließenden Party im Q-Hotel zeigten sich die vier Musikerinnen quietschvergnügt und vereint. "Es ist viel passiert im vergangenen Jahr. Die vielen Emotionen spiegeln sich in unserem Album wider. Es gibt stimmungsvolle Balladen, aber auch flippige Dancesongs", sagte Lucy Diakowska . "Die Familie und die Kolleginnen haben mir in der letzten Zeit viel Kraft gegeben", erklärte Nadja Benaissa. Angst, dass die Schlagzeilen der Band schaden könnten, hatten die vier Engel nie. "Darüber haben wir keine Sekunde nachgedacht", so Jessica Wahls . "Wir sind stolz auf jeden Song, wollen unser Album endlich mit der Welt teilen." Die "No Angels" waren im Jahr 2000 aus der TV-Show "Popstars" hervorgegangen.