Taxi Kasupke

Kasupke sagt, wie es ist

Ick hab wat jelesen, det kann ick jar nich glooben: Stefan Raab kricht 185 Milljonen Euro von Pro Sieben, damit er ooch die nächsten fünf Jahre weita seine albernen Shows macht. 185 Milljonen Euro für diesen Pausenclown - det is doch pervers! Zum Vajleich: Die deutsche Bundeskanzlerin vadient unjefähr 180 000 Euro im Jahr. Wahrscheinlich möchte se trotzdem nich mit dem Raab tauschen - ick ooch nich, aba diese utopischen Jehälter für Talkshow-Moderatoren, Showmaster und andere Fernseh-Fuzzis sind doch bekloppt. Schlimm jenuch, det die Privatsender so viel Jeld rausschmeißen. Aba ooch ARD und ZDF zahlen Riesenjehälter für Beckmann, Illner und Konsorten. Von unsern Fernsehjebühren.

kasupke@morgenpost.de