In Kürze

Vertauscht: Deutsches Gericht verwechselt Noel Gallagher

Vertauscht

Deutsches Gericht verwechselt Noel Gallagher

Eine lustige Verwechslung leistete sich das Düsseldorfer Amtsgericht. Das hatte für den 11. April einen Prozess mit dem vermeintlich prominenten Wohnungseigentümer Noel Gallagher gegen eine Mieterin angekündigt, die ihre Miete nicht zahlt. Es handelt sich bei Gallagher nicht, wie vom Amtsgericht irrtümlich angenommen, um das ehemalige Mitglied der Rockgruppe Oasis, sondern um einen etwas älteren Herrn gleichen Namens, sagte am Montag ein Gerichts-Sprecher. Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände sei zu der Verwechslung gekommen.

Verängstigt

Schauspieler Dirk Bach sieht Religionen kritisch

Dirk Bach , Schauspieler und "Dschungelcamp"-Moderator, respektiere "den Glauben anderer, aber Religion ist etwas, was mich eher verängstigt", sagte er der Schweizer Zeitschrift "Display". "Hingegen bin ich sehr dafür, dass wir in unserem Land die Religionsfreiheit hochhalten", betonte der Kölner Comedian. Ein Minarettverbot wie in der Schweiz hätte er niemals unterstützt. Beruflich aber kennt Bach keine Berührungsängste mit der Kirche. Er spielte die Hauptrolle in der Fernsehserie "Der kleine Mönch" und verkörperte im vergangenen Jahr in der TV-Soap "Verbotene Liebe" einen Pfarrer. Seinen 50. Geburtstag am 23. April werde er mit seinem Lebenspartner und mit Freunden bei einem gemeinsamen Urlaub im US-amerikanischen Florida feiern.

Versprochen

"Tatort"-Sendetermin für neue Frankfurter Ermittler steht

Nicht mehr Andrea Sawatzki und Jörg Schüttauf , sondern Nina Kunzendorf und Joachim Król gehen jetzt im Frankfurter "Tatort" auf Gangsterjagd. Die Premiere für das neue Ermittler-Duo mit den Namen Conny Mey und Frank Steier ist am 8. Mai, wie die ARD mitteilte. Geplant war zunächst ein Ausstrahlungstermin im Herbst 2010. Das Verhältnis der beiden neuen Kommissare ist nicht konfliktfrei. "Wir rasseln im Film schon nach fünf Minuten aneinander", sagte Król (53). Kunzendorf (39), die auch am Theater spielt, freut sich, dass sie als Kommissarin keine "dramatische" Rolle hat. Im "Tatort"-Krimi "Eine bessere Welt" spielen auch Vicky Krieps, Justus von Dohnányi, Frederick Lau, Arnd Klawitter, Peter Kurth und Gerd Warmeling mit. Das Drehbuch und die Regie verantwortete Lars Kraume .

Verwandelt

Kostja Ullmann spielt Albert Einstein in einer Kinderserie

Der Schauspieler Kostja Ullmann hat eine Gastrolle in der Ki.Ka-Serie "Schloss Einstein" übernommen. In dieser Woche drehe der 26-Jährige für die Silvester-Spezial-Folge, teilte der MDR mit. Ullmann spielt darin den Wissenschaftler Albert Einstein, der durch einen Defekt seiner Zeitmaschine kurz vor dem Jahreswechsel auf dem Schloss landet. Ullmann wurde 2004 durch den Film "Sommersturm" bekannt. Er bekam die "Goldene Feder" für seine "schon in jungen Jahren beeindruckenden schauspielerischen Leistungen" und wurde 2007 von der "GQ" zum Mann des Jahres gekürt.