Musik

Ina Müller moderiert die Echo-Verleihung in Berlin

Im vergangenen Jahr war Ina Müller für den Echo nur nominiert, 2011 wird die quirlige Hamburgerin beim großen deutschen Musikpreis definitiv auf der Bühne stehen: als Moderatorin.

Eine Woche vor der offiziellen Bekanntgabe der diesjährigen Nominees, Showacts und Moderatoren sickerte die Nachricht durch.

Am 24. März zeichnet die Deutsche Phono-Akademie in der Messe Berlin die erfolgreichsten Bands und Solo-Künstler des Jahres aus. Nach Barbara Schöneberger und Oliver Pocher hatten 2010 Sabine Heinrich und Matthias Opdenhövel durch die Echo-Gala geführt. Wer nun mit Ina Müller auf der Bühne steht, ist noch nicht bekannt. Das Geheimnis um den privaten Mann an ihrer Seite hat die 45-Jährige hingegen gerade gelüftet. Mitte Januar machte die Sängerin ihre bisher geheim gehaltene Liebe zu Johannes Oerding öffentlich. Der ist Wahlhamburger, 29 Jahre jung und ebenfalls Sänger. Und Ina Müller lässt noch mehr von sich hören: Am 18. Februar erscheint das Album "Das wär Dein Lied gewesen".