Von Catterfeld bis Heesters - Musikfestival im Kleistpark

Die Hauptstadt wird um eine Event-Attraktion reicher: Am 29. Juli startet das erste "Internationale Musikfestival Berlin" im Kleistpark, ein grünes Juwel mitten im Bezirk Schöneberg mit intimer Open-Air-Atmosphäre trotz der 3000 Sitzplätze. Bis zum 6. August bieten Veranstaltungen verschiedener Couleur, von Klassik und Operette über Pop und Musical bis zur Volksmusik, im stimmungsvollen Ambiente der Königskolonnaden für jeden Geschmack etwas. Die Spannbreite reicht dabei vom Shooting-Star im deutschen Pop-Olymp, Yvonne Catterfeld, (bestreitet mit ihrer Band das große Finale am Schlußtag) bis zur Gruppe "Klazz Brothers & Cuba Percussion", Gewinner des Echo-Klassik-Preises 2003. Die fünf Musiker Tobias und Kilian Forster, Tim Hahn, Alexis Herrera Estevez und Elio Rodriguez Luis verbinden am 1. August an einem Abend europäische Musiktradition und kubanische Rhythmen. Weitere Highlights: Die dreitägige Operetten-Gala (29. bis 31. Juli) mit Stargast Johannes Heesters , Tenor René Kollo und seiner Tochter Nathalie , Anna-Maria Kaufmann, Björn Casapietra und Eva Lind . Bei der Musical-Night (3.August) stehen Angelika Milster, Uwe Kröger und "Falco"-Darsteller Axel Herrig auf der Bühne.

Volksmusik-Fans kommen am 4. August mit Angela Wiedl, Judith & Mel, Astrid und Freddy Breck , Maxi Arland sowie dem Duo Treibsand auf ihre Kosten. Die Formation "ABBA 99" läßt am 5. August die Glitter- und Glamourzeit des Quartetts noch einmal aufleben, und bei der Frank-Sinatra-Gala am 2. August interpretiert Sänger und Schauspieler Christoph Schobesberger 25 bekannte Sinatra-Songs.

Mit jeder Eintrittskarte leisten die Festival-Besucher zudem einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Königskolonnaden: Ein Euro von jeder Eintrittskarte ist für die Restaurierung vorgesehen. Ebenfalls ein Euro pro Karte fließt der Unterstützung der Nordhoff-Robbins-Stiftung zu, die behinderten Kindern mit Musiktherapie hilft. Viele Prominente unterstützen diese 1992 gegründete Institution; zu den Gründungsmitgliedern zählt Peter Maffay .

Barbara Jänichen