Gala

Bayerischer Musiklöwe 2009 für "Fettes Brot" und "Liza23"

| Lesedauer: 2 Minuten
Barbara Jänichen

Was haben die Bands Tokio Hotel und Silbermond gemeinsam? Sie bekommen in diesem Jahr ihren zweiten "Bayerischen Musiklöwen". Die Jungs von Tokio Hotel als "Exportschlager Deutschlands" und "Silbermond" mit Sängerin Stefanie Kloß als "Erfolgreichste Tourband". Der nationale Musikpreis wird auch trotz der Popkomm-Messe-Absage wieder in Berlin vergeben. Die Verleihung findet am 17. September im Charlottenburger Audi-Zentrum statt.

Durch den Gala-Abend mit ausschließlich geladenen Gästen führt Marco Schreyl , auch bekannt als DSDS-Moderator. Gestern wurden von Dagmar Wöhrl , der Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundeswirtschaftsministerium, im Hotel Maritim proArte an der Friedrichstraße die Preisträger bekannt gegeben. "Die Fantastischen Vier" erhalten den Löwen für ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum, "Fettes Brot" als "Beste Liveband". Bei den Nachwuchstalenten setzte sich die Gruppe "Cinema Bizarre" als "Beste Newcomerband International/Europa" durch und "Polarkreis 18" in der Sparte "Beste Newcomer Deutschland". Die beiden Münchner Bands "Vorzeigekinder" und "Liza23" erhalten den Löwen in der Kategorie "Beste Newcomer Bayern". Frontfrau Liza (27) kam gestern mit ihren Bandkolleginnen Cleo (23) und Nicky ( 26) nach Berlin und erzählte, was der Name der Band bedeutet: "Sie besteht aus zwei Männern und drei Frauen, in Zahlen ausgedrückt". Die Band besteht seit drei Jahren, Ende 2008 bekamen die fünf Musiker von "Liza23" ihren ersten Vertrag beim Musikverlag Warner Chappel Music, und im Januar dieses Jahres wurde die Band von Produzent Klaus Scheuermann ins Studio eingeladen, nahm vier Titel auf, darunter die Zarah-Leander-Coverversion "Nur nicht aus Liebe weinen".

Die Band "Vorzeigekinder" hat im März ihr gleichnamiges Debütalbum veröffentlicht.

Ziel der Veranstaltung ist es, nationalen Newcomerbands die Möglichkeit zu geben, sich in Berlin, der Stadt der Kreativität, unter anderem den Vertretern der Musikbranche zu präsentieren (Hauptsponsor des Events ist Audi). Beide Nachwuchsgewinner-Bands werden in Berlin auftreten. Dagmar Wöhrl: "Wir wollen mit der Verleihung der Musiklöwen auch ein Zeichen für den Wirtschaftsstandort Deutschland in Europa setzen und zeigen, was die Musikbranche zu bieten hat. Es gibt 11 300 Unternehmen, die im Musikbereich tätig sind." Die undotierte Preistrophäe, ein bayerischer Löwe aus Nymphenburg Porzellan, wurde von der Münchner Manufaktur für das Event gefertigt.