Kino

"Inglourious Basterds": Premiere mit Brad Pitt

Am 28. Juli findet im Theater am Potsdamer Platz die Deutschlandpremiere der Actionkomödie "Inglourious Basterds" statt.

Regisseur Quentin Tarantino wird bereits am vorherigen Wochenende in der Stadt erwartet. Mit auf dem roten Teppich stehen werden unter anderen die Schauspieler Christoph Waltz, Gedeon Burkhard, Daniel Brühl, August Diehl und Brad Pitt. Ob der Hollywoodstar in Begleitung von Angelina Jolie das Blitzlichtgewitter über sich ergehen lassen wird, ist noch unklar. Nach der Filmvorführung wird zur Aftershowparty in den Loewe-Saal in Moabit gebeten. Pitt und Angelina Jolie hatten während der Dreharbeiten zu "Inglourious Basterds" wochenlang in einer Villa Am Sandwerder in Wannsee sowie im Hotel Ritz-Carlton gewohnt. Tarantino hatte sich in Berlins Nachtleben gestürzt und am Set in den Ablaufplänen mit "Sprüchen des Tages" wie "Es ist zu früh für deinen Launen" für Heiterkeit gesorgt.