Nachrichten

Kultur

Kunst: Markus Lüpertz gestaltet Fenster für Bamberger Kirche ++ Musik: Bach-Archiv erwirbt letzte Dokument des Komponisten ++ TV-Charts: Der Bergdoktor“ siegt – „Newtopia“ bröckelt

Markus Lüpertz gestaltet Fenster für Bamberger Kirche

Der bekannte Künstler Markus Lüpertz, 73, wird für die Kirche St. Elisabeth in Bamberg Entwürfe für neue Glasfenster gestalten. Wie eine Sprecherin der Stadt am Freitag mitteilte, sollen die Entwürfe in etwa drei Monaten fertig sein. Bei der Gestaltung soll es um die Figur der Heiligen Elisabeth gehen. Pfarrer Hans Lyer, der die Initiative mit angeschoben hatte, sagte, dass man Elisabeth sowohl als Mystikerin als auch als barmherzige Frau zeigen wolle. Lüpertz wird in der Mitteilung mit den Worten zitiert: „Ich liebe diese Kirche.“ Vor dem Gotteshaus steht bereits die Lüpertz-Figur „Apoll“. Die Fenster sollen über Spenden und Sponsoren finanziert werden. Die Kirche St. Elisabeth aus dem 14. Jahrhundert gilt als Kleinod in der Welterbestadt Bamberg.

Bach-Archiv erwirbt letzte Dokument des Komponisten

Das Bach-Archiv Leipzig hat ein lange verschollen geglaubtes Dokument aus den letzten Lebenstagen von Johann Sebastian Bach (1685-1750) erworben. Es handele sich um die Quittung über eine Auszahlung aus Stiftungsgeldern, wie das Bach-Archiv mitteilte. Der Komponist und Kantor des Thomanerchors hatte Anfang Juli 1750 seinen jüngsten Sohn Johann Christian beauftragt, an seiner Stelle die Unterschrift für den Empfang der Legatszahlung zu leisten. Laut Bach-Archiv ist dies der einzig erhaltene Beleg für den labilen Gesundheitszustand, in dem sich Bach schon Wochen vor seinem Tod befunden habe. Die Quittung war 2014 bei einer Versteigerung in einem New Yorker Auktionshaus aufgetaucht.

Der Bergdoktor“ siegt – „Newtopia“ bröckelt

Der ZDF-„Bergdoktor“ ist unüberwindbar: 6,52 Millionen Zuschauer schalteten am Donnerstagabend um 20.15 Uhr die Episode „In der Fremde“ ein. Mit deutlichem Abstand folgte auf Platz zwei die ARD-Krimikomödie „Alles Verbrecher – Leiche im Keller“ mit Ulrike Krumbiegel und Daniel Rodic, die auf 3,03 Millionen Zuschauer kam. Auf die Doppelepisode der Sat.1-Krimiserie „Criminal Minds“ entfielen 2,74 Millionen und 2,70 Millionen Zuschauer. Weiter nach unten ging es am vierten Tag in Folge mit der neuen Sat.1-Reihe „Newtopia“, die ab 19 Uhr 2,10 Millionen Zuschauer sahen.