Nachrichten

Kultur

Staatsoper: Förderverein sammelt weniger Spenden ein ++ Klassik: Berliner Konzertmeisterin Sayako Kusaka geehrt ++ TV-Quoten: „Stalker“-Serie gut gestartet, „Bergdoktor“ ist Tagessieger

Förderverein sammelt weniger Spenden ein

Die großen Spenden blieben bisher aus: Der private Förderverein hat statt der versprochenen 30 bisher nur 2,5 Millionen Euro für die Sanierung der Staatsoper in Berlin eingesammelt. Das geht aus der Antwort von Kulturstaatssekretär Tim Renner auf eine Parlamentarische Anfrage der Piratenfraktion hervor. Als Grund für ausbleibende Zuwendungen nannte der Förderverein, dass Großplakate mit Spendenaufrufen an der Fassade der Baustelle „aus bauordnungsrechtlichen Gründen“ nicht mehr aufgehängt werden dürften. Die Piratenfraktion wolle im geplanten Untersuchungsausschuss zur Kostenexplosion der Staatsopern-Sanierung auch die Rolle des Fördervereins kritisch beleuchten.

Berliner Konzertmeisterin Sayako Kusaka geehrt

Die Berliner Geigerin Sayako Kusaka, Jahrgang 1979, wird vom Japanischen Botschafter Takeshi Nakane in einer Zeremonie am 27. Februar für ihre deutsch-japanischen Verdienste ausgezeichnet. Sayako Kusaka habe, heißt es, „in der Vergangenheit zahlreiche Veranstaltungen zur Förderung des japanisch-deutschen Austausches mit ihren musikalischen Beiträgen bereichert.“ Seit 2008 ist die Japanerin Erste Konzertmeisterin des Konzerthausorchesters Berlin und seit 2013 außerdem Konzertmeisterin des Yomiuri Nippon Symphony Orchestra Tokyo. Das Orchester wird am 2. März in der Philharmonie gastieren.

„Stalker“-Serie gut gestartet, „Bergdoktor“ ist Tagessieger

Zum Auftakt der neuen Sat.1-Thrillerserie „Stalker“ schalteten am späten Donnerstagabend um 22.15 Uhr insgesamt 2,2 Millionen Zuschauer ein. In der aus den USA stammenden 20-teiligen Serie jagt eine Sondereinheit der Polizei von Los Angeles gemeingefährliche Zeitgenossen, die ihren Opfern brutal nachstellen. Der ARD-Krimi „Begierde – Mord im Zeichen des Zen“ kam auf 3,33 Millionen Zuschauer. Tagessieger war wieder einmal die ZDF-Familienserie „Der Bergdoktor“ mit 6,35 Millionen Zuschauern um 20.15 Uhr.