Nachrichten

Kultur

Literatur: Paulus Böhmer erhält Peter-Huchel-Preis ++ Festival: Pilsen startet mit Show ins Kulturhauptstadtjahr ++ TV-Quoten: RTL-Dschungelcamp und ZDF-Krimireihe lagen vorn

Paulus Böhmer erhält Peter-Huchel-Preis

Der diesjährige Peter-Huchel-Preis für deutschsprachige Lyrik geht an den 1936 in Berlin geborenen Dichter Paulus Böhmer. Die Jury würdigte das Langgedicht „Zum Wasser will alles Wasser will weg“ (Verlag Peter Engstler) als herausragende Neuerscheinung des Jahres 2014. Der mit 10.000 Euro dotierte Peter-Huchel-Preis wird am 2. April 2015, einen Tag vor dem Geburtstag Huchels, in Staufen im Breisgau verliehen. Der heute in Frankfurt lebene Paulus Böhmer habe ein Weltgedicht von mythischer Wucht geschrieben, das einen mitreißenden Sog entwickele und einzigartig in der heutigen Literaturlandschaft stehe, teilte die Jury in Freiburg mit.

Pilsen startet mit Show ins Kulturhauptstadtjahr

Mit Straßenumzügen, Konzerten und spektakulärer Akrobatik ist das tschechische Pilsen (Plzen) ins Jahr als Kulturhauptstadt gestartet. Mehr als 25.000 Besucher verfolgten die große Eröffnungsshow am Sonnabend. Der Schweizer Arist David Dimitri balancierte zwischen zwei Kirchtürmen auf dem Seil, erstieg die Kathedrale und läutete symbolisch die Glocken des Wahrzeichens. In der Brauereihochburg sind unter dem Motto „Pilsen, öffne dich!“ über mehr als 600 Veranstaltungen geplant, darunter Zirkusshows und Ausstellungen. Das Gesamtbudget liegt bei 20 Millionen Euro. Die zweite Kulturhauptstadt Europas, das belgische Mons, beginnt eine Woche später mit dem Festivaljahr.

RTL-Dschungelcamp und ZDF-Krimireihe lagen vorn

Auf die Dschungel-Fans ist Verlass: Im Schnitt 7,23 Millionen haben am Sonnabend ab 22.15 Uhr die zweite Ausgabe des diesjährigen RTL-Dschungelcamps „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ gesehen. Die Show aus Australien war erneut die mit Abstand erfolgreichste Sendung des Tages. Der Spitzenwert der Folge lag sogar bei 7,63 Millionen Zuschauern, wie RTL mitteilte. Um 20.15 Uhr hatte das ZDF mit seiner Krimireihe „Ein starkes Team“ (6,80 Millionen) die Nase vorn. Dahinter lagen RTL mit der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (5 Millionen) und die ARD-Komödie „Die Dienstagsfrauen – Zwischen Kraut und Rüben“ (3,96 Millionen).