Info

Globes 2015: Die Gewinner

Hollywoods Auslandspresse hat am Sonntag (Ortszeit) zum 72. Mal die Golden Globes verliehen. Die Preise für Film und Fernsehen wurden im Beverly Hilton Hotel in Beverly Hills überreicht. Die Gewinner lauten wie folgt:

Film

Bester Film Drama: „Boyhood“ Bester Film Musical/Komödie:„The Grand Budapest Hotel“ von Wes Anderson

Regie: Richard Linklater für „Boyhood“

Drehbuch: Alejandro González Iñárritu u.a. für „Birdman“

Hauptdarstellerin Drama: Julianne Moore in „Still Alice“

Hauptdarsteller Drama: Eddie Redmayne in „Die Entdeckung der Unendlichkeit“

Nebendarstellerin: Patricia Arquette in „Boyhood“

Hauptdarstellerin Musical/Komödie:Amy Adams in „Big Eyes“

Hauptdarsteller Musical/ Komödie: Michael Keaton in „Birdman“

Nebendarsteller: J.K. Simmons in „Whiplash“

Bester fremdsprachiger Film: „Leviathan“ (Russland)

Bester Animationsfilm: „Drachenzähmen leicht gemacht 2“

Beste Musik: Jóhann Jóhannsson für „Entdeckung der Unendlichkeit“

Bester Song: John Legend und Common für „Glory“ in „Selma“

Ehrenpreis für Lebenswerk: George Clooney

Fernsehen

Beste Dramaserie: „The Affair“

Schauspielerin / Dramaserie: Ruth Wilson in „The Affair“

Schauspieler /Dramaserie: Kevin Spacey in „House of Cards“

Beste Comedyserie: „Transparent“

Schauspielerin / Comedyserie: Gina Rodriguez in „Jane the Virgin“

Schauspieler / Comedyserie: Jeffrey Tambor in „Transparent“

Beste Miniserie oder Fernsehfilm: „Fargo“

Schauspielerin / Miniserie: Maggie Gyllenhall in „The Honorable Woman“

Schauspieler/Miniserie: Billy Bob Thornton in „Fargo“

Nebendarstellerin: Joanne Froggatt in „Downton Abbey“

Nebendarsteller: Matt Bomer in „The Normal Heart