Nachrichten

Kultur

Museum: Ai-Weiwei-Ausstellung im Gropius-Bau wird verlängert ++ TV-Quoten: Zwei geschiedene Männer und eine Freischwimmerin

Ai-Weiwei-Ausstellung im Gropius-Bau wird verlängert

Die seit Anfang April in Berlin gezeigte weltweit größte Einzelschau des chinesischen Künstlers Ai Weiwei erwartet in dieser Woche den 150.000. Besucher. Die Ausstellung im Martin-Gropius-Bau mit dem Titel „Evidence“ sei ein großer Erfolg und werde um eine Woche bis zum 13. Juli verlängert, teilte das Museum mit. Die Schau zeigt das Werk des Künstlers auf 3000 Quadratmetern in 18 Räumen.

Zwei geschiedene Männer und eine Freischwimmerin

Hauchdünn siegte am Mittwochabend das ZDF mit der Wiederholung der Komödie „Ein vorbildliches Ehepaar“: 4,16 Millionen wollten sehen, wie Heino Ferch und Uwe Ochsenknecht als zwei geschiedene Männer ihre Frauen zurückerobern wollen. Das Drama „Die Freischwimmerin“ um ein türkisches Mädchen im Schwimmunterricht hatte aber fast genauso viel Publikum – 4,14 Millionen erlebten im Ersten Emily Cox als Lehrerin und Selen Savas als Schülerin.