Nachrichten

Kultur

Buchmesse: Berliner Autor wurde in Abu Dhabi inhaftiert ++ Theater: Théâtre du Soleil feiert in Paris 50. Geburtstag ++ Medien: Vetternwirtschaft: ZDF trennt sich von Redakteurin ++ TV-Charts: Bestes ESC-Finale seit Lena mit 9 Millionen Zuschauern

Berliner Autor wurde in Abu Dhabi inhaftiert

Der Berliner Autor Jörg Albrecht ist in Abu Dhabi für drei Tage in Haft genommen worden. Wie die „Neue Zürcher Zeitung“ berichtet, war Albrecht als offizieller Gast zu einer Buchmesse in dem arabischen Emirat eingeladen. Nachdem er mit seinem Tablet in einer Straße fotografiert habe, in der sich auch Botschaften befinden, sei er vom Geheimdienst offenbar wegen Spionageverdachts verhaftet worden. Erst nach mehr als drei Tagen sei er gegen Kaution freigelassen worden.

Théâtre du Soleil feiert in Paris 50. Geburtstag

Statt in Glaskugeln lesen die Hexen die Zukunft im Internet und statt mit einem Schwert tötet Macbeth mit einer Strahlenwaffe. Ariane Mnouchkine hat die gleichnamige Shakespeare-Tragödie ins 21. Jahrhundert katapultiert. Mit dem neuen Stück feiert die französische Theater- und Filmregisseurin den 50. Geburtstag ihres Theaterkollektivs Théâtre du Soleil. Mit Inszenierungen von Shakespeares „Richard III.“, „Was ihr wollt“ und „Heinrich IV.“ hat Mnouchkine schon vor mehr als 30 Jahren Theatergeschichte geschrieben.

Vetternwirtschaft: ZDF trennt sich von Redakteurin

Das ZDF hat sich wegen Vetternwirtschaft mit Seriendrehbüchern von einer Redakteurin getrennt. Die Frau, die für mehrere Krimiserien verantwortlich gewesen sei, habe dem Sender Drehbücher ihres Ehemannes unter Pseudonym untergeschoben. „Es handelt sich um Drehbücher für drei Folgen der Vorabendserie „Küstenwache“, die vor gut zehn Jahren realisiert wurden“, teilte das ZDF mit.

Bestes ESC-Finale seit Lena mit 9 Millionen Zuschauern

Der Eurovision Song Contest hat beim deutschen Publikum die beste Quote seit Lenas zweitem Grand-Prix-Auftritt im Jahr 2011 erreicht. 8,96 Millionen schalteten am Sonnabend ab 21 Uhr das Finale in Kopenhagen ein. Der ZDF-Krimi mit „Kommissarin Lucas“ kam auf 6,16 Millionen Zuschauer. RTL konnte 2,49 Millionen für die Show „Die 10 krassesten Beauty-Phänomene“ erwärmen.